Zugangskontrolle: Mitarbeiterausweis kontaktlos verteilen

Der Coronavirus stellt uns bei Quiply immer wieder vor herausfordernde Aufgaben. Am Wochenende benötigte ein Logistiker dringend Zugangskontrollen: "Ich muss am Zentrallager für hunderte neue Mitarbeiter in den Schichten Auweise verteilen, aber das Kontaktverbot gilt auch für uns." Geht das nicht auch mit Quiply? Der Herausforderung stellen wir uns gern: Ja, das geht! Eine Funktion für Zugangskontrollen, die übrigens allen Quiply Kunden zur Verfügung steht.

Zugangskontrollen kontaktlos heiß, keine persönliche Übergabe und Kontrolle des Ausweises, die Protokollierung ist schwierig bis unmöglich. In der Regel müssen diese im 4-Augen-Prinzip verteilt werden und sollten fälschungssicher sein. Genau das ist digital viel schneller und einfacher möglich. In der Quiply Mitarbeiter App kann der Administrator durch setzen nur eines Hakens in der Konfiguration augenblicklich allen Mitarbeiter einen Ausweis erzeugen, der dann auf dem Smartphone zur Verfügung steht. Die Zugangskontrolle der geschlossenen Umgebung bei Quiply ist schon durch den sicheren Login mit einem individuellen Code vorher sichergestellt, so dass nicht-berechtigte Personen keinen Zugriff auf die App haben. Kombiniert mit einem staatlichen Dokument wie dem Personalausweis liefert dies eine hochgradig sichere Lösung, die schnell generiert werden kann ohne jegliche Kosten. Auch lässt sich die App vom Nutzer nicht einfach manipulieren, denn nur bestimmte Bereiche sind für den Nutzer frei editierbar, der Administror kann diese Einschränkungen vorher festlegen. Die Mitarbeiter brauchen so die Auweise gar nicht erst persönlich abholen, sondern finden Sie schon in der App vor.

Praktisch geht es dann so: An der Zugangskontrolle ruft der Mitarbeiter seine Quiply App auf und klickt auf sein Profilbild, der Ausweis erscheint und kann visuell aus sicherer Distanz überprüft werden. So einfach kann das gehen, ganz ohne jede Kosten und ohne zusätzlichen Administrationsaufwand, vollkommen kontaktfrei.

Eine einfache und effektive Lösung für die Herausforderungen der #Coronazeit. Übrigens kann auch Ihr Unternehmen schnell Gebrauch von unserer Lösung machen, informieren Sie sich bei uns und nehmen Sie Kontakt auf, wie Quiply Ihnen in dieser Zeit helfen kann.

In der Administration kann der Ausweis in der Konfiguration aktiviert werden

Über Quiply

Quiply Technologies GmbH wurde 2015 von Mathias Würthle, Michael Schulz und Sebastian Schirmer gegründet und unterstützt Unternehmen bei der mobilen Mitarbeiterkommunikation und hilft den Arbeitsplatz von Mitarbeitern zu digitalisieren. Das inhabergeführte Startup aus Köln liefert eine vollständig webbasierte Lösung (Software-as-a-Service) in der sicheren Cloud an, die auf allen internetfähigen Geräten lauffähhig ist: Vom Smartphone bis zum Webbrowser gibt es keine Einschränkungen beim Zugriff. Während Desktop-Tools wie Intranets bei Non-Desk-Mitarbeitern eine Akzeptanzrate von lediglich 15 Prozent erreichen, erzielt die mobile Lösung von Quiply eine branchenübergreifende Aktivierungsrate von Mitarbeitern von 90 Prozent. Damit unterstützt Quiply den größten Teil der alltäglichen Arbeitsabläufe seiner Kunden und denkt an alle Mitarbeiter, nicht nur die am Schreibtisch.