sherlock_holmes_volltextsuche_quiply

Die Mitarbeiter-App jetzt mit echter Volltextsuche

  • Quiply bietet als einzige Mitarbeiter-App im Markt eine echte Volltextsuche
  • Mit dieser Form der Tiefensuche durchsucht man nicht nur Dateinamen, sondern auch Inhalte
  • Klar aufgegliederte Sucheergebnisse machen das Finden noch leichter
  • Eine große Entlastung vom Stress, wieder mal nicht zu wissen, wo man etwas gelesen hat

Es ist menschlich, sich nicht erinnern zu können

Natürlich vergisst man etwas. Aber etwas nach aufwendiger Suche nicht mehr finden zu können, ist frustrierend. Da schafft Quiply Abhilfe in seiner Mitarbeiter App.Studien belegen eindeutig, dass hoher Stresspegel und eine schwindende Gedächtnisleistung zusammenhängen. Vielleicht kennen Sie es auch, dass sie zwischen den ersten drei Terminen am Vormittag noch vier Anrufe entgegennehmen, drei Termine bestätigen, achtzehn Emails beantworten und die Neuigkeiten des Projekts an die Kollegin, die zuletzt Urlaub hatte, weitergeben müssen. Dazu eine Deadline erfüllen: Die Kinder aus dem Kindergarten holen, denn die Erzieherin kennt kein Pardon. Wenn es weiter so läuft, werden die letzten E-Mails wohl von zuhause noch fällig.

Es ist vollkommen klar, dass Sie bei einer Belastung wie dieser schnell ein paar Dinge vergessen – das ist nicht tragisch, wenn man ein organisierter Mensch mit klaren Strukturen ist. Das ist auch nicht tragisch, wenn man akute, drängende Dinge hat, die einem – auch dank Erinnerungsmöglichkeiten – nicht wieder einfallen. Wenn Sie dann auf Ihre Mitarbeiter-App zurückgreifen können, können Sie Ihrem Gedächtnis allerdings auf die Sprünge helfen.

Volltextsuche trotz verschlüsseltem Datenverkehr macht glücklich

Um Ihnen im stressigen Alltag unter die Arme zu greifen haben wir Quiply  verbessert und stellen Ihnen die ultimative Entspannungsfunktion für überbeanspruchte Gehirne zur Verfügung: die Volltextsuche. Eine echte Tiefensuche, bei der sogar die Inhalte innerhalb von Dokumenten ausgewertet werden.

Der Clou: Dennoch ist die Umgebung von Quiply nach außen sicher geschützt, sämtlicher Datenverkehr ist 256-bit-TLS verschlüsselt und somit sicher vor dem Zugriff Dritter. Während viele andere Apps Ihnen dies gar nicht anbieten, scheitern viele Suchfunktionen daran, dass Sie allerhöchstens den Dokumententitel erkennen - aber der Inhalt Ihnen unbekannt bleibt.

Was macht die Volltextsuche soviel besser als in anderen Standardprogrammen?

WhatsApp, Messenger von Facebook und andere große Chattools besitzen natürlich schon seit einiger Zeit eine Suchfunktion, die teilweise besser und schlechter funktioniert. Wo liegt also die Große Neuerung in der Volltextsuche von Quiply?

Eben in der Volltextsuche. Während andere Mitarbeiter-Apps, andere Chattools, andere Kommunikationsprogramme den Chat nach bestimmten Schlüsselwörtern durchsuchen kann geht Quiply einen deutlichen Schritt weiter: statt bloß nach Schlagwörtern im Chatfenster zu suchen durchsucht Quiply auch alle geposteten Dokumente auf das eingegebene Suchwort.

Volltextsuche-bei-Quiply-Mitarbeiter-AppIn vielen Standardprogrammen haben Sie keine Chance, Inhalte wieder zu finden, wenn Sie nicht penibel Dateinanmen mit Inhaltsbeschreibungen versehen haben. Das ist bei der Quiply Mitarbeiter-App anders, denn Sie kann mit ihrem eigenen Dokumentenmanagement alls wiederfinden: Chats, Artikel, Videos, Dokumente, Termine u.v.m.!

Für Mitarbeitende mit gemeinsamer Arbeitsbasis mutet das Feature überflüssig an, denn wenn eine eingespielte Arbeitsweise und Ablagemöglichkeit vorhanden sind, dann wird man kaum im Chat der Mitarbeiter-App damit beginnen nach Dokumenten zu suchen. Doch jeder weiß, wie einfach es ist eben ein Dokument zu verschicken. Selbst eine Email zu schreiben wäre um ein Vielfaches aufwändiger, als per Quiply App eben eine PDF an die Kollegin zu schicken.

Den Dschungel lüften: Verstecken funktioniert nicht

Sie sind Teil von mehreren Gruppenchats und einigen Projektgruppen. Sie sind sich sicher, dass Sie in einer dieser Chats mal eine Word Datei mit einer thematischen Zusammenstellung gepostet haben, die Sie aber nicht auf Ihrem Laptop erzeugt, sondern auf Ihrem Arbeitsrechner gespeichert haben. Sie haben leider keine Möglichkeit auf die Datei zuzugreifen, wissen aber genau, dass sie eigentlich in einem der Chats sein müsste. Also können Sie Schlagwörter in das Suchfeld eingeben und die Quiply-Volltextsuche sucht in allen Chats und Dokumenten gleichzeitig nach dem gesuchten Wort und zeigt Ihnen die Ergebnisse nach Chats sortiert an. Wenn Sie jetzt nicht finden, was Sie suchen, dann existiert es wahrscheinlich nicht!

Suche: Lassen Sie die Quiply für sich arbeiten!

Nie war es einfacher die Dinge zu finden, die Sie suchen. Bei der Volltextsuche von Quiply würde selbst Sherlock Holmes neidisch werden. Alles was Sie tun müssen ist sich an Indizien zu erinnern, mit denen die Volltextsuche arbeiten kann. Sie sind quasi der Dr. Watson der Quiply Volltextsuche!

Fazit

Lassen Sie nie wieder Dokumente, Nachrichten und Texte jeglicher Art in den Untiefen Ihrer Mitarbeiter-App verschwinden: mit Quiply haben Sie zu jederzeit alles im Griff, kriegen Zugriff auf alle bisher geäußerten Nachrichten und finden mühelos längst vergessene Manuskripte wieder. Mit echter Tiefensuche helfen Sie ihrem Gedächtnis sofort auf die Sprünge. Willkommen in Ihrer digitalen Heimat!