Quiply-Präsentation So ueberzeugen Sie Ihren Vorgesetzten-3

Entscheidung ist Chefsache?

Überzeugen Sie Ihre Vorgesetzten von einer Mitarbeiter-App

Sie sind bereits davon überzeugt, dass eine Mitarbeiter-App in Ihrem Unternehmen die aktuelle Situation maßgeblich verbessern würde? Die Einführung muss aber auch durch die Führungsebene unterstützt werden, sonst wird das Projekt scheitern. Damit Sie Ihre Vorgesetzten von einer Mitarbeiter-App überzeugen haben wir Ihnen eine Präsentation zusammengestellt mit:

  • Argumentationshilfen für Ihre Vorstellung
  • Tipps für Ihre Überzeugungsstrategie
  • Anwendungsfälle zur Verbesserung Ihrer Kommunikation
  • Folien zur individuellen Anpassung 

Eure #1 Mitarbeiter-App. Einfach • zugänglich • kommunikationsstark

client_hengst
client_HIDresden
client_birchmeier
2000px-Logo_REWE.svg
client_engbers
Client_Julabo
client_nesseler
Logo_Fraenkische_Rohrwerke
client_christian-cavegn
Zufriedene Kunden von Quiply

Warum Sie diese Präsentation für sich nutzen sollten:

Sie können die Präsentation individuell ergänzen und in Ihrem Stil anpassen. Sparen Sie so Zeit bei der Erstellung einer eigenen Präsentation.

Nutzen Sie die bereits ausformulierten Problemstellungen, die wir für Ihr Unternehmen bereits analysiert haben.

Sie erhalten eine Übersicht über Statistiken und Kosten-Nutzen-Verhältnisse, die Ihre Vorgesetzten ganz bestimmt überzeugen werden.

Profilfoto Markus Bussmann Circle

Über den Autor - Markus G. Bußmann

Co-Founder von Quiply 

Markus kennt die Bedenken aus der Unternehmensführung gegenüber neuen Produkten und Prozessen aus eigener Erfahrung als Manager & Familienunternehmer. Markus ist MBA, hat in Berkeley, Berlin und St. Gallen sein Wissen getankt. Dennoch erinnert er gern seinen Vater: "Theorie ist nur gut, wenn man auch die Praxis kann." Umsetzungsorientierung ist eben das A und O im Mittelstand. 

Jetzt Ihre Präsentation kostenlos herunterladen!

Füllen Sie jetzt das nachstehende Formular aus, und Ihre Präsentation steht Ihnen sofort bereit.

Quiply-Präsentation So ueberzeugen Sie Ihren Vorgesetzten-3